Fitness, Fahrräder, Flusskreuzfahrten – maconda berät im Freizeitgeschäft

maconda-News Juni 2013

maconda ist einer der aktivsten Anbieter von Commercial Due Diligences und weiteren Commercial Transaction Services im deutschsprachigen Raum und auch bei der Beurteilung von Investitionschancen in der Tourismus- und Freizeitindustrie gefragt. In den letzten Monaten haben sich die Kölner Berater gleich mehrfach mit der attraktiven und vielschichtigen Branche beschäftigt: darunter der europäische Marktführer für Flusskreuzfahrten, Betreiber von Freizeitparks, Tourismus-Anbieter, Anbieter von Hotel-Buchungssystemen, Hersteller und Händler von Fahrrädern, E-Bikes und Fahrradteilen sowie ein Hersteller von elektronischen Produkten primär für Fitness-Studios.

Im Mai wurde schließlich eine Transaktion mit einer solchen Fitnesskette erfolgreich abgeschlossen. Aufgrund der langjährigen Erfahrung mit konsumentenorientierten Dienstleistungen sowie mit Filialsystemen empfahl sich maconda als kompetenter Partner für die Commercial Due Diligence in dieser interessanten und durch steigende Nachfrage gekennzeichneten Branche.

maconda berät NORD Holding bei der Beteiligung an der süddeutschen jumpers fitness

jumpers fitness, mit Sitz im süddeutschen Rosenheim, ist eine etablierte Fitnesskette mit Niederlassungen primär in verschiedenen Teilen von Bayern. Das Unternehmen ist im überdurchschnittlich stark wachsenden Discount-Segment des deutschen Fitnessmarktes aktiv, das mittlerweile mehr als 30% aller Studio-Mitgliedschaften auf sich vereint. Das zumindest auf den ersten Blick begrenzte, meist modular aufgebaute Angebot von Fitness-Discountern erfährt steigende Akzeptanz bei einer breiten Zielgruppe aus allen Alters- und Einkommensschichten. Dem Unternehmen kommt hier u.a. das steigende Gesundheitsbewusstsein bei gleichzeitig hoher Preissensibilität entgegen.

In der Commercial Due Diligence legte maconda seinen Fokus auf die Analyse des Geschäftsmodells und verglich detailliert verschiedene Fitnesskonzepte hinsichtlich Preisstruktur und Leistungsportfolio – von Discount-Anbietern bis hin zu Premium-Studios. Zudem wurde das Roll-out-Potenzial bewertet, das mittelfristige Gesamtpotenzial für Neueröffnungen vor dem Hintergrund von Sättigungsgrad, Standortverfügbarkeit etc. quantifiziert und somit die zentralen Aspekte für die Skalierbarkeit des Geschäfts dargestellt. Hierzu betrachteten die mit mikrogeografischen Analysen erfahrenen Berater u.a. die typischen Einzugsgebiete und deren Potenzial für das Geschäftsmodell.

maconda bewertet die Geschäftschancen für einen führenden Anbieter von elektronischen Systemen für Fitnesstudios, Freizeitparks und Thermen

Mit einem ganz anders gelagerten Projekt, wenngleich mit starken Bezügen zum Fitnessmarkt, hatte ein weltweit tätiger Anbieter von integrierten Zutritts-, Schrankschließ- und Abrechnungssystemen maconda betraut. Das Unternehmen stattet insbesondere Fitnessstudios, Thermen und Freizeitparks mit kompletten Systemlösungen aus. Basis dieser Produkte ist die innovative RFID-Technologie, die den herkömmlichen Barcodes und Magnetstreifen weit überlegen ist. Insbesondere im deutschsprachigen Raum nimmt unser Mandant durch seine hohe Lösungskomptetenz und die innovativen Produkte eine führende Stellung ein.

Wir analysierten umfassend die wichtigsten Märkte des Unternehmens – sowohl mit Blick auf die unterschiedlichen Anwendungsfelder als auch in regionaler Hinsicht. Dazu gehörten auch der stark wachsende chinesische Freizeitmarkt sowie die USA. Trotz mangelnder und meist nicht vergleichbarer Daten wurde ein profunder Einblick geschaffen, vor allem über zahlreiche Interviews mit verschiedensten Marktexperten aus dem großen maconda-Netzwerk. Analysiert wurden u.a. die derzeitige und zukünftige Affinität der Betreiber von Freizeitanlagen zu RFID-basierten Lösungen, mittel- und langfristige Kundenanforderungen sowie grundlegende Trends. Auf dieser Basis wurde die Positionierung des Unternehmens im Wettbewerbsumfeld evaluiert. Zudem zeigten die maconda-Berater auf, welche Chancen verschiedene Auslandsmärkte bieten, mit ihrer häufig völlig heterogenen Struktur sowie der komplett unterschiedlich ausgeprägten RFID-Affinität.

Flüsse, Flotte, Freizeitspaß – maconda analysiert Rhein, Donau, Elbe, Seine

Diverse weitere Mandate in der breit gefächerten Tourismus- und Freizeitindustrie belegen die hohe Kompetenz von maconda. So begleitete das maconda-Team die Übernahme des führenden Flussreisespezialisten nicko tours durch einen führenden Schweizer Investor. Das Unternehmen verfügt mit über 30 Schiffen über die größte Flusskreuzfahrt-Flotte und das breiteste Angebot europaweit. Im Rahmen der Commercial Due Diligence analysierte maconda u.a. die Positionierung, die Angebots- und Bundling-Strategie sowie das Pricing von nicko tours und seinen zentralen Wettbewerbern und führte mittels eigens definierter Flotten-KPI’s einen umfassenden Flottenvergleich von Kreuzfahrtanbietern durch.

Daneben haben wir weitere vertrauliche Mandate im Bereich Freizeit- und Aquaparks begleitet, haben uns wiederholt mit Fahrrädern, E-Bikes, Fahrradteilen beschäftigt, haben touristische Buchungssysteme verglichen und einiges mehr. Selbstverständlich stehen wir auch Ihnen als kompetenter und vertrauensvoller Partner zur Verfügung – für die Entwicklung von Strategien zur langfristig erfolgreichen Bearbeitung von Nischenmärkten, bei Commercial Due Diligences (auch auf der Verkäuferseite), aber auch bei Wertsteigerungsprojekten, Geschäftsfeldentwicklung, Auslandsexpansion und bei der strategischen und operativen Restrukturierung.

Competence Center Konsumgüter

Themen, mit denen sich unser Competence Center Konsumgüter häufig beschäftigt: FMCG (Fast-moving consumer goods), konsumentenorientierte Dienstleistungen (wie Fitness und Tourismus), Lebensmittel, Kosmetika und Körperpflegeprodukte, Verpackungsprodukte, Freizeitartikel, Luxus­produkte, Großhandel, Einzelhandel, Versandhandel und diverse eCommerce-Konzepte sowie Software innerhalb „unserer“ Branchen. Weitere Competence Center sind unternehmensbezogene Dienstleistungen, Maschinen- und Anlagenbau/technische Produkte sowie Gesundheits-Dienst­leistungen und alternde Gesellschaft. Melden Sie sich jederzeit, wenn Sie hier Expertise benötigen. Wir sind gerne für Sie da!

Über maconda

Wir unterstützen unsere Mandanten bei der Steigerung von Umsatz, Ertrag und Unternehmenswert sowie Dienstleistungen rund um Unternehmenstransaktionen (Commercial Transaction Services). Dazu gehören umfassende Target Screenings, die systematische Vorbereitung auf den Unternehmensverkauf („Exit Readiness“), Commercial Due Diligences (auch für Verkäufer) sowie die Post-Merger-Integration. Unsere Schwerpunktbranchen: Konsumgüter, Lebensmittel, Handel, Dienstleistungen (Gesundheit, Freizeit, Medien etc.), Business Process Outsourcing (Customer Care, Zeitarbeit, Facility Management etc.), Textilien. Dazu ausgewählte technische Industriegüter und Maschinenbau mit Blick auf die von uns bearbeiteten Endmärkte (bspw. Maschinen zur Lebensmittelherstellung oder Verpackungs­maschinen). Unser multinationales Beraterteam ist bestens aufgestellt und deckt die Schlüsselregionen Westeuropa, MOE und BRIC komplett ab, zumeist mit Muttersprachlern.

Erfahren Sie mehr...