Gesundheitswesen

Der Gesundheitsmarkt ist, nicht nur vor dem Hintergrund des demografischen Wandels, einer der zukunftsträchtigsten Märkte in Deutschland. Das deutsche Gesundheitswesen ist dabei von einer differenzierten und fragmentierten Anbieterstruktur geprägt. Egal ob im „Ersten Gesundheitsmarkt“, dessen Produkte hauptsächlich über die gesetzlichen Krankenversicherungen erstattet werden, und im „Zweiten Gesundheitsmarkt“, dessen Produkte privat finanziert werden - wir fühlen uns in vielen Teilbranchen der Gesundheitswirtschaft zuhause.

Wir haben bereits eine Vielzahl an Projekten durchgeführt, sowohl auf Hersteller- und Handelsseite als auch auf Seite der Leistungserbringer. Dadurch besitzen wir eine detaillierte Kenntnis regulatorischer Rahmenbedingungen und Trends. Mit uns sind Sie bestens aufgestellt, um die Komplexität dieses stark regulierten und sich stetig im Wandel befindlichen Marktes zu erfassen und für sich zu nutzen. Wir verfügen über ein tiefes Verständnis des Finanzierungs- und Erstattungssystems, können auf einen umfangreichen Pool spezialisierter demografischer und medizinischer Daten zugreifen und pflegen enge Kontakte zu Fachleuten, Ämtern, Krankenversicherungen und Verbänden. Das hilft uns, bei Projekten im Gesundheitswesen stets den bestmöglichen Detailgrad und die unbedingt erforderliche Aktualität sicherzustellen. So können wir eventuelle Auswirkungen auf das Geschäftsmodell und die Wachstumsstrategie unserer Kunden fundiert analysieren und praktikable Lösungen entwickeln.e

Eine Auswahl bisheriger Mandate:

Medizingroßhandel und Medizintechnik:
  • Großhandel für augenchirurgische Produkte
  • Hersteller von augenchirurgischen Produkten
  • Dental-Großhändler
  • Dental-Labore (primär aus Asien)
  • Einzelhandel mit Medizinprodukten, Sanitätshandel
  • Hersteller von Brillen
  • Hörgeräte
  • Pharma-Großhandel
  • Dental-Großhandel
  • Orthopädiebedarf
  • Diagnostik-Hersteller
Leistungserbringer:
  • Sanitätshäuser
  • Augenkliniken
  • Labore
  • Arztzentren
  • Krankenhäuser
  • Apothekenketten (EU)
  • Stationäre Pflege
  • Ambulante Spezialpflege

Fallbeispiele - Gesundheitswesen

Ausganssituation

Private Equity-Haus prüft eine Beteiligung an einem führenden Händler von augenchirurgischen Produkten mit einem flächendeckenden Vertrieb

Aufgabe Commercial Due Diligence
maconda-Beitrag
  • Analyse der regulativen Rahmenbedingungen (Vertragslandschaft, Vergütungs- und Abrechnungsarten nach Bezirken der Kassenärztlichen Vereinigungen, Erstattungspraxis und -gepflogenheiten etc.)
  • Evaluierung der wichtigsten Treiber der Nachfrage von augenchirurgischen Behandlungen
  • Zahlreiche Interviews mit politischen Institutionen und Entscheidungsträgern, gesetzlichen und privaten Krankenkassen, kassenärztlichen Vereinigungen, Branchenverbänden und Instituten
  • Analyse der Kunden- und Vertriebsstruktur mithilfe von Geomarketing- und anderen geeigneten Analysetools; Durchführung von zahlreichen Interviews mit niedergelassenen Augenärzten und Kliniken

Ihre Ansprechpartner

Inna Wedeking

Inna Wedeking

Bei Fragen rund um das Thema Gesundheitswesen sind Sie bei Inna Wedeking bestens aufgehoben. Sie erreichen sie unter 0221/56964-45 oder per eMail unter: 

Gunter von Leoprechting

Gunter von Leoprechting

Bei Fragen rund um das Thema Gesundheitswesen sind Sie bei Gunter von Leoprechting bestens aufgehoben. Sie erreichen ihn unter 0221/56964-0 oder per eMail unter: 

Strategie-Entwicklung - Commercial Due Diligence - Sanierungsberatung - Wertsteigerung - Restrukturierung - Turnaround Management