Konsumgüter

Konsumenten, Einkaufsverhalten, Markenstrategien, Distribution, Handelsmacht, Globalisierung. All dies - und noch einiges mehr - sind zentrale Themen bei der Arbeit mit Konsumgütern, nicht nur bei FMCG's. Je nach Produkt steht mal mehr der Konsument, mal mehr der Absatzmittler im Fokus der Maßnahmen. Gesättigte Märkte und Konsum-Zurückhaltung setzen den Konsumgüter-Herstellern zu. Beim Entwickeln von Gegenmaßnahmen helfen uns unser Wissen um die Orchestrierung der Marketing-Instrumente ebenso wie die multivariate Analyse datenreicher Konsumenten-Informationen und eine erfahrungsgeleitete Bewertung der Beziehungen zum Handel.

Ein paar Beispiele aus unserer Projekterfahrung:

  • Bekleidung (Gewebe, Trikotagen etc.)
  • Textilien
  • Schuhpflege
  • Strickwaren
  • Outdoor-Artikel
  • Spielwaren
  • Heimtextilien
  • Wäsche
  • Möbel (inklusive Betten)
  • Beleuchtung
  • Haushaltsprodukte, Kosmetika
  • Glas, Porzellan, Keramik
  • Unterhaltungselektronik, Mobiltelefone
  • Papeterie und Papierwaren
  • Dekorationsbedarf
  • Matratzen, Bettwäsche
  • Luxus- & Lifestyle-Produkte
  • Geschenkartikel
  • Bücher
  • Uhren
  • Segel- und Motoryachten
  • Fahrräder
  • Brillen, optische Linsen
  • Orthopädie-Technik
  • Parkett
  • Tapeten
  • Blumen und Pflanzen
  • Abfüllung von Liquiden und Aerosolen
  • Marken sowie Private-Label-Produkte
  • Verpackungen (Caps & Closures, Tetra Pak-Folien, Aerosoldosen- und Tuben, Getränkekartons)

Fallbeispiele - Konsumgüter

Ausgangssituation Private Equity-Haus prüft eine Beteiligung an dem führenden Vollsortiment-Anbieter von Trachtenmode und -schuhen im deutschsprachigen Raum
Aufgabe Commercial Due Diligence
maconda-Beitrag
  • Fundierte Analyse des Nischenmarktes für Trachtenmode trotz fehlender Marktdaten und -statistiken; detaillierte Prüfung der wesentlichen Markt- und Nachfragetreiber
  • Durchführung von über 20 Store Visits und ca. 90 strukturierten und explorativen Markt-Interviews zur Evaluierung der Entwicklung von Markt, Zielgruppe und Fachhandelsstruktur sowie der Markteintrittsbarrieren
  • Positionierung des Unternehmens im heterogenen Wettbewerbsumfeld
  • Bewertung der Handelsstruktur für Trachtenmode in der Kernregion sowie umfassende Kundenanalyse bezüglich Nachfrage- und Bestellverhalten, Kundenzufriedenheit etc.
  • Aufzeigen von mehreren Wachstumsmöglichkeiten mit Einschätzung des Ertrags- und strategischen Effekts
Ausganssituation Prüfung einer Beteiligung an einem Hersteller von hochwertigen dekorativen Servietten, Tischdecken und bedruckten Hygieneprodukten, mit breiter Kundenbasis in über 80 Ländern
Aufgabe Red Flag & Commercial Due Diligence
maconda-Beitrag
  • Einschätzung der Zukunftsträchtigkeit des Geschäftsmodells hinsichtlich Umfang und Nachhaltigkeit der Nachfrage in den wichtigsten Märkten Deutschland, USA und der Schweiz; Interviews mit lokalen Verbänden, Importeuren sowie Groß- und Einzelhändlern zwecks Evaluierung des zusätzlichen Ertragspotenzials
  • Umfassende, „maskierte“ Gespräche mit den wichtigsten Kunden im wachsenden nordamerikanischen Markt zwecks Ermittlung von Stärken, Schwächen und Performance (auch mit Blick auf die bedeutende Kundenabhängigkeiten in diesem Markt)
  • Detaillierte Analyse der direkten Wettbewerber, insbesondere hinsichtlich Wertschöpfungstiefe, Design, Preisniveau und Druckqualität; Verifizierung der hauseigenen Druckvorstufenabteilung als USP auf Basis von zahlreichen Expertengesprächen (Produkt- und Druckspezialisten, spezialisierte Druckberatungen) und Hidden Calls bei allen Wettbewerbern 
Ausganssituation Private Equity-Haus prüft eine Beteiligung an einem führenden deutschen Hersteller von Unterwäsche
Aufgabe Commercial Due Diligence
maconda-Beitrag
  • Analyse der Attraktivität eines Investments aus Markt- und Wettbewerbssicht sowie der Realisierbarkeit der geplanten Restrukturierungsmaßnahmen
  • Analyse der Positionierung der Marke, der Differenzierungsmerkmale gegenüber dem Wettbewerb und der kritischen Erfolgsfaktoren
  • Beurteilung der Produktpolitik (Ankerprodukte, Kollektionszyklus, Lizenzgeschäft)
  • Untersuchung der Produktions- und Sourcing-Strategie bzgl. Nachhaltigkeit, Lieferantenstruktur, Wertschöpfungstiefe und Charakteristika der Produktionsgesellschaften
  • Erstellen einer belastbaren Zahlenbasis aufgrund mangelnder umfassender Controlling-Daten; multivariate Analyse der Rohmarge und der zentralen Margentreiber 
Ausganssituation Private Equity-Haus erwägt eine Beteiligung an einem deutschen Hersteller hochwertiger Herrenhosen
Aufgabe Commercial Due Diligence mit umfassendem Businessplan-Coaching
maconda-Beitrag
  • Fundierte Analyse des Nischenmarktes für hochwertige Herrenhosen in Deutschland und den relevantesten Auslandsmärkten (u.a. USA, Niederlande, Österreich und Schweiz); Identifizierung und Prüfung der wesentlichen Markt- und Nachfragetreiber
  • Durchführung von Store Visits und einer Vielzahl strukturierter und explorativer Markt-Interviews zur Evaluierung der Entwicklung von Markt, Zielgruppe, Kaufverhalten und mittelfristigen Trends
  • Bewertung der Einzelhandelsstruktur für Herrenhosen in den Kernmärkten sowie umfassende Kundenanalyse bezüglich Nachfrage- und Bestellverhalten, Kundenzufriedenheit etc.
  • Einschätzung der Möglichkeit zur Erweiterung der Kernzielgruppe durch eine Multi-Markenstrategie
  • Positionierung des Unternehmens im heterogenen Wettbewerbsumfeld von Hosenspezialisten und Total Look-Anbietern
  • Identifizierung potenzieller Differenzierungsfaktoren sowie Erfüllung durch das Zielunternehmen
  • Intensive Diskussion in mehreren Phasen sowie Konsolidierung der Wachstumsannahmen des Managements auf Basis der Top-Kunden und geplanter Neukundengewinnung in den jeweiligen Kernmärkten in einem Business Plan
 

Ihre Ansprechpartner

Dr. Rainer Mayer

Dr. Rainer Mayer

Bei Fragen rund um das Thema Konsumgüter sind Sie bei Dr. Rainer Mayer bestens aufgehoben. Sie erreichen ihn unter 0221/56964-0 oder per eMail unter:

Inna Wedeking

Inna Wedeking

Bei Fragen rund um das Thema Konsumgüter sind Sie bei Inna Wedeking bestens aufgehoben. Sie erreichen sie unter 0221/56964-45 oder per eMail unter: 

Strategie-Entwicklung - Commercial Due Diligence - Sanierungsberatung - Wertsteigerung - Restrukturierung - Turnaround Management