Private Equity & Family Offices

Private Equity ist eine wichtige Alternative zu klassischen Finanzierungen. Es bezeichnet die Beteiligung an nicht-börsennotierten Unternehmen - im Gegensatz zu Public Equity. Private Equity-Fonds investieren Geld von Pensionsfonds, Banken, Versicherungen, Stiftungen und Family Offices. Das Spektrum reicht vom Kauf eines Unternehmens („Buy-out“; die Altgesellschafter werden vollständig oder mehrheitlich „herausgekauft“) bis hin zur Minderheits-Beteiligung als Wachstums-Finanzierung („Growth Capital“), bei der die bisherigen Gesellschafter die Entscheidungshoheit weitgehend behalten. Renommierte Beteiligungsgesellschaften gehören seit Jahren zu unseren Kunden und nutzen unser Know-how in Deutschland und im angrenzenden Ausland. Wir kennen die Besonderheiten der Branche, die hohen Erwartungen von Private Equity-Investoren bei der Beurteilung von Transaktionen und die umfassenden Anforderungen der finanzierenden Banken und ihrer Kreditrisiko-Experten. Unsere differenzierten Analysen wurden für Transaktionen verschiedenster Größenordnung, bis zu über einer Milliarde Euro Unternehmenswert, genutzt. Unsere große Erfahrung mit Private Equity und seinen Besonderheiten verschafft uns einen Vorsprung bei der Neuausrichtung und Restrukturierung betroffener Unternehmen.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Rainer Mayer

Dr. Rainer Mayer

Bei Fragen rund um das Thema Private Equity & Family Offices sind Sie bei Dr. Rainer Mayer bestens aufgehoben. Sie erreichen ihn unter 0221/56964-0 oder per eMail unter:

Strategie-Entwicklung - Commercial Due Diligence - Sanierungsberatung - Wertsteigerung - Restrukturierung - Turnaround Management