Cash is King – die erste Handelsmaxime im Zeichen von Corona

Liquiditätsmanagement

Cash is King. In Krisensituationen zählt dieses Credo mehr denn je. Aber wie schafft man es vor allem in stürmischen Zeiten, also wenn es drunter und drüber geht, den Überblick über die Zahlungsströme zu behalten und die richtigen Maßnahmen zu Verbesserung der Liquidität zu ergreifen?

Eine konsequente Liquiditätsplanung ist dabei das A und O. Sie ist immer ein zentraler Bestandteil von Restrukturierungsprozessen. Der Liquiditätsplanung kommt auch mit Blick auf die Feststellung oder den Ausschluss eingetretener oder drohender Zahlungsunfähigkeit hohe Bedeutung zu – die zum Insolvenzantrag verpflichten würde. Ihr Einsatz ist aber nicht nur auf Krisensituationen beschränkt. Auch wenn Unternehmen in ruhigen Gewässern segeln, gilt es, bestmöglich die liquiden Mittel zu disponieren, Liquiditätsentwicklungen zu steuern und unnötige Liquiditätsverluste zu vermeiden.

maconda hilft schnell und kompetent, Ihre Liquidität zu planen und Zahlungsströme zu gestalten. Und basierend darauf, wirksame Maßnahmen zur Verbesserung von Liquidität und Working Capital zu ergreifen sowie ein längerfristig angelegtes Liquiditätsmanagement zu installieren. Hier das Wichtigste im Überblick.

Liquiditätsplanung

  • Festlegung des Zeitraums für die Planung sowie sinnvoller Perioden, Bestimmung des Aufsatzpunktes

  • Aufbau einer Vorschau erwarteter Ein- und Auszahlungen, Ermittlung des Liquiditätssaldos, Aufzeigen von Liquiditätsengpässen und -lücken

  • Laufende Erweiterung um neue Planungsperioden, Berichtigung von Zahlungen

  • Ergreifen von Maßnahmen zur Verbesserung der Liquidität

Erfahren Sie mehr!

Schnelle Liquiditätssicherung in der Corona-Krise

  • Bestimmung der Liquiditätssituation und des Finanzbedarfs

  • Aufdeckung von Liquiditätsreserven

  • Kurzfristige betriebliche Sofortmaßnahmen zum Schutz der Liquidität

  • Anpassung des Liquiditätsmanagements an die neue Krisensituation

  • Aufbau eines strukturierten Liquiditätsmanagements

Erfahren Sie mehr!

Freisetzen von Liquiditätspotenzial durch Working Capital-Management

  • Erarbeiten von operativen und strategischen Maßnahmen zum Freisetzen von Kapital und Schaffung von Liquidität

  • Optimierung der relevanten Prozesse entlang der Wertschöpfungskette

  • Einführung von Veränderungen sowie Optimierung der vorhandenen Strukturen

Erfahren Sie mehr!