Schaffung von Transparenz und Sofortmaßnahmen

Schnelle Liquiditätssicherung in der Corona-Krise

Die unerwartet und massiv hereingebrochene Corona-Krise erfordert als oberstes Ziel eine schnelle Sicherstellung kurzfristiger Liquidität. Dabei bedarf es neben der Schaffung von Transparenz der finanziellen Situation einer schnellen und treffsicheren Planung sowie Umsetzung von Sofortmaßnahmen. Banken benötigen fundierte Entscheidungsgrundlagen nicht nur zum Stillhalten, sondern zum Ausweiten des Kreditengagements. Dazu sind die speziellen Finanzierungshilfen des Bundes und der Länder zu erschließen. Insbesondere bei Einzelhändlern müssen Vermieter zu temporären Mietbefreiungen bewegt werden, zumindest aber zu Mietstundungen. Auch mit Lieferanten und anderen Partnern muss verhandelt werden.

Es sind zeitkritisch Vorkehrungen zu treffen, um die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht zu nutzen und um das Personal zu schützen, aber auch soweit im Einsatz zu halten wie nötig. Dies sind lediglich ausgewählte Beispiele zu ergreifender Maßnahmen aus der langjährigen maconda-Erfahrung beruhend auf einer Vielzahl von erfolgreich bewältigten Unternehmenskrisen – diesmal allerdings geballt notwendig.

maconda hilft schnell, alle Möglichkeiten zur Liquiditätssicherung zu identifizieren und zu nutzen.

  • Prüfen des aktuellen Cash Flow-Status, schnelle Analyse und Aufdeckung von Liquiditätsreserven

  • Detaillierte Kostenanalyse und Identifikation der wichtigsten Kostentreiber

  • Ermittlung der Wirtschaftlichkeit von Projekten, Kunden und Produkten

  • Einleitung verschiedener operativer Maßnahmen: Anpassung des Personalbedarfs, Beantragung von Kurzarbeit, Verhandlungen mit Lieferanten und Kunden, Prüfung anderer Vertragsverpflichtungen, Steuer- und Zinsstundungen, Ausnutzung bestehender Kreditlinien, Erschließung von zusätzlichen Krediten von Bund und Ländern etc.

  • Ermittlung des Finanzbedarfs bis zum mutmaßlichen Ende der Krise bzw. zur Sanierung

  • Dokumentation des Liquiditätsverlaufs und aller Maßnahmen zur Vermeidung der Insolvenzantragspflicht

Wir helfen Ihnen schnell und umfassend bei der notwendigen Priorisierung. Parallel zur Schaffung der unabdingbaren Transparenz, entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen die bedarfsgerechte Planung und Umsetzung der zu ergreifenden Maßnahmen. Dies gilt für die dringenden finanzwirtschaftlichen Fragen, z.B. durch den Aufbau einer rollierenden Liquiditätsvorschau sowie entsprechender Dokumentation des Liquiditätsverlaufs. Aber auch für strategische Themen, z.B. das Erstellen eines unabhängigen Kurzgutachtens zur Erschließung der zeitnah benötigten Staatshilfen oder Verhandlungen mit relevanten Stakeholdern (Lieferanten, Kunden, Vermietern etc.). Dabei behalten wir neben der kurzfristig notwendigen Sicherung der Liquidität auch schon die langfristige Rückzahlung der gewährten Kredite im Blick – dem ganzheitlichen maconda-Ansatz entsprechend.

Ausgewählte Maßnahmen zur Verbesserung der Liquidität

Liqui-Corona2