Krisenmanagement

Insolvenzvermeidung und längerfristige Sanierung

Die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht soll Unternehmen schützen, die durch die Corona-Krise in finanzielle Schieflage geraten sind. Unternehmen müssen hierfür ernsthafte Finanzierungs- oder Sanierungsbemühungen sowie begründete Aussichten auf Sanierung bieten. Für Firmen, die vor der Krise gesund waren, ist dies gut machbar - vorausgesetzt, es liegt eine genaue Planung der Liquidität sowie eine sehr gute Dokumentation vor. Beides empfiehlt sich in jedem Fall (egal wie voll der Schreibtisch jetzt ist) und ist Grundlage für ein strukturiertes Krisenmanagement und die Vorbereitung der längerfristigen Sanierung.

Auch wenn kurzfristig die Kreditaufnahme erleichtert wird, bleiben Kredite nach wie vor Verbindlichkeiten und müssen zurückgezahlt werden. Dieser Kapitaldienst wird Unternehmen mehrere Jahre belasten. Zudem ist hierfür ist ein effizientes, kurz- wie langfristiges Working Capital-Management unabdingbar, um den Cash Flow zu stabilisieren und zu erhöhen sowie die zusätzlichen Kredite schnell zurückzuzahlen. Dafür müssen kurzfristig betriebliche Maßnahmen ergriffen werden, ohne wertvolle Zeit zu verlieren. Mittel- und langfristig gilt es die relevanten Prozesse entlang der Wertschöpfungskette zu verbessern.

Wir unterstützen Sie schnell und gezielt in allen Phasen.

Krisenmanagement

Auch zinsgünstige und schnelle Kredite belasten das Ergebnis und müssen zurückgezahlt werden. Sie sollten jetzt schon vorausplanen, um dies bestmöglich zu schaffen. Wir möchten Sie gerne dabei unterstützen – schnell, kompetent, pragmatisch. Wir haben langjährige Erfahrung in der Sanierung und sind erprobt darin, Krisensituationen gemeinsam mit unseren Kunden zu meistern. Wir kennen nicht nur die wesentlichen Teilfunktionen der Sanierung von Unternehmen, sondern auch die Besonderheiten vieler Branchen. Dies vereinfacht den Zugang zu den Herausforderungen eines Unternehmens substanziell. Nutzen Sie den klar am spezifischen Bedarf orientierten Sanierungsansatz von maconda.