banner banner

Business Planung

kontakt Schließen

maconda GmbH

Friesenstraße 72-74

50670 Köln

Deutschland

Pläne erstellen, Tools einsetzen, Pläne prüfen

Strukturiert und realitätsbezogen.

Beitragsbild

Wenn eine Neu- oder Refinanzierung nötig ist oder aber Ertragskraft oder Liquidität des Unternehmens zu schwinden beginnen, fordern Finanzierungspartner häufig, die Mittelfristplanung von einem neutralen Unternehmensberater plausibilisieren zu lassen. Selbst bei größeren Mittelständlern liegt aber oft gar keine Planung vor – meist wird allenfalls das nächste Jahr geplant und dies auch erst im letzten Quartal des laufenden Geschäftsjahres. Und falls Folgejahre beplant wurden, dann fast immer nur als bloße Top-down-Fortschreibung.

Gibt es also keine ausreichend fundierte und detaillierte Vorschau für die nächsten zwei bis vier Jahre, dann ist ein ineinandergreifendes Planungswerk zu erstellen, mit fundierten Annahmen zu hinterlegen und auch für Dritte nachvollziehbar zu dokumentieren. Befindet sich das Unternehmen gar in einer Krisensituation, ist die integrierte Planung ein fester Bestandteil eines jeden Sanierungsgutachtens, das den Anforderungen des Wirtschaftsprüfer-Standards IDW S6 entspricht.

Typische Fragestellungen sind etwa: Ist die vorgelegte Planung rechnerisch korrekt? Sind Ertrags-, Bilanz- und Liquiditätsplanung integriert? Wenn es Teilpläne gibt, etwa für einzelne Länder oder Geschäftsbereiche: sind diese auf Segment- oder Gesellschaftsebene korrekt aggregiert? Sind die Prämissen, die der Planung zugrunde liegen, dokumentiert, nachvollziehbar und zueinander konsistent?

Und, was häufig unterschätzt und, nach unserer Erfahrung auch von Finanzierern oft zu wenig beachtet wird: Kann die Unternehmensplanung einer Verprobung mit dem Markt standhalten – heißt: ist sie inhaltlich angemessen? Nur zu oft legen manche „Zahlen-Fans“ viel Fleiß und Wissen in die Aufbereitung, Analyse und Verprobung der Zahlen. Wenn es aber darum geht, die Zuverlässigkeit von Planung und zukünftiger (!) Marktentwicklung darzustellen, wird das Eis plötzlich sehr dünn: es werden Studien zitiert, die nicht immer passen, oder man verlässt sich gleich auf die Aussagen des Managements – das man ja eigentlich prüfen soll – und rezitiert vorgelegte Marktdaten, die dann aber, anders als das restliche Zahlenwerk, nicht validiert werden. Wozu meist auch das Handwerkszeug fehlt.

maconda schaut sich beides an – interne Zahlenwelt und das Umfeld des Unternehmens sowie seine strategische Aufstellung. Da nach unserer Erfahrung hierfür unterschiedliche Fähigkeiten nötig sind, arbeiten wir immer mit gemischten, fachlich ideal besetzten Teams. So sind die Kollegen, die bspw. die Liquiditätsplanung überprüfen oder optimieren andere als diejenigen, die sich mit dem Markt befassen. Anders geht dies nach unserer langjährigen Erfahrung auch nicht.

Im Ergebnis – und alle unterschiedlichen Blickwinkel zusammengenommen – gelingt es so, die aktuelle Ertrags- und Finanzlage treffsicher zu beurteilen und mögliche Änderungen realistisch einzuschätzen. Vor allem aber auch in die Zukunft zu blicken, die Fortbestehungsprognose zu begründen und Wachstumspotenziale wie Handlungsbedarf zu ermitteln.

maconda ist geübt darin, nicht nur vorgelegte Businesspläne zu plausibilisieren, sondern auch solche zu entwickeln und technisch umzusetzen. Wir greifen Ihnen unter die Arme mit methodischem Know-how, viel Erfahrung bei der Implementierung von Software & Tools, aber auch mit konstruktiven und mit dem Markt verprobten Ideen sowie Tatendrang.

Was Sie von uns erwarten können:

  • Vorbereitung und Moderation von Planungs-Workshops
  • Plausibilisieren oder Herleiten der qualitativen und quantitativen Planungsprämissen: rechnerisch wie inhaltlich
  • Coaching und Erstellung einer integrierten Finanzplanung (Bilanz, GuV, Cash Flow, auch vorgelagerte Personal-, Vertriebsplanungen etc.)
  • Erstellen von Szenarien für die Top- und Bottom-line
  • Nachvollziehbare Dokumentation der Planungsprämissen
  • Technische Umsetzung unter Nutzung diverser Tools und Software
  • Einführung geeigneter Softwarelösungen für das Financial Performance Management und BI, auch mit internationalem Roll-out

Ob im Vorfeld von Finanzierungsentscheidungen, bei der Systematisierung des Geschäfts oder wenn (neue) Software-Lösungen implementiert werden sollen. Nutzen Sie den erprobten Werkzeugkasten, pragmatischen Ansatz und den Erfahrungsschatz eines interdisziplinären Teams, um sicher an Ihr Ziel zu kommen!

Kontakt

Anfragen

Pläne erstellen, Tools einsetzen, Pläne prüfen – wir wissen, was gefordert ist, und bringen unsere Expertise gerne ein!

Kontakt