banner banner

Verkaufsvorbereitung

kontakt Schließen

maconda GmbH

Friesenstraße 72-74

50670 Köln

Deutschland

Exits realisieren

Rasch, aussichtsreich, wirksam.

Beitragsbild

Eine gute Vorbereitung ist die halbe Miete. Werden Werttreiber im Rahmen einer Verkaufsvorbereitung frühzeitig identifiziert und ausgebaut, kann der potenzielle Käufer von der Attraktivität des Geschäftsmodells überzeugt und schließlich auch ein höherer Verkaufspreis erzielt werden. Wir kennen beide Sichtweisen – Ihre als Verkäufer sowie die eines potenziellen Investors – und erarbeiten in enger Zusammenarbeit mit dem Management Ihres Unternehmens eine optimale Ausgangssituation für den Verkauf. Unsere Analyse bezieht neben der Ist-Situation auch das zukünftige Wachstumspotenzial mit ein, was einen echten Mehrwert schafft.

Profitieren Sie als Verkäufer gleich mehrfach

  • Unabhängige Unternehmensanalyse – sowohl Schwachstellen und potenzielle Deal Breaker als auch Werttreiber und Upsides
  • Entwicklung von Strategien und Maßnahmen zur nachhaltigen Wertsteigerung
  • Vorbereitung auf den Verkaufsprozess – inhaltlich, organisatorisch und mental
  • Beschleunigung der Transaktion und Reduzierung des Aufwands bei der späteren Due Diligence
  • Verbesserung der Verhandlungsposition gegenüber der Käuferseite

maconda begleitet Sie vertrauensvoll und kompetent auf dem Weg zum erfolgreichen Unternehmensverkauf.

Beitragsbild

Commercial Review für Verkäufer

Informativ, vertrauensbildend, zukunftsgerichtet.

Die CDD ist mittlerweile ein fester Bestandteil eines jeden M&A-Prozesses, in den Private Equity-Investoren involviert sind. Es gibt aber einige Situationen, in denen es Sinn macht, wenn der Verkäufer selbst eine Commercial-Prüfung initiiert. Gerade in unsicheren Zeiten erweist sich der Vendor Commercial Support als Win-win für alle Beteiligte. Ein Commercial Review (oft auch Commercial Factbook genannt) beschleunigt den Verkaufsprozess, da sich der Informationsbedarf für Kaufinteressenten im Vorfeld der Transaktion verringert. Das trägt zu einem erfolgreichen Unternehmensverkauf bei.

Sinnvoller Einsatz, vor allem in bestimmten Situationen

  • Gerade in intransparenten Nischen, in hochdynamischen Märkten oder in Krisenzeiten: Wenn Marktdaten kaum vorhanden oder nicht mehr valide sind, und die Performance-Historie ihre Aussagefähigkeit verliert, steigen die Ansprüche an Qualität und Glaubwürdigkeit und der Stellenwert der Commercial-Betrachtung generell. Ein informativer und pragmatischer Commercial Review weiß mit Unsicherheitsfaktoren im Markt umzugehen, Hypothesen zu verifizieren und die typischen Fragen der Kaufinteressenten zu beantworten. Und ist ein wertvoller Beitrag für die Verkaufsunterlagen, zum Vorteil des M&A-Teams.
  • Ist viel Liquidität am Markt, verschärft sich der Wettbewerb unter den Investoren. Wenn viele potenzielle Investoren angesprochen werden, verringert sich für jeden einzelnen die Aussicht auf Erfolg. Einige werden dann die DD-Kosten scheuen und gar nicht erst in der Prozess einsteigen. Steht allerdings ein hochwertiger Commercial Review in Aussicht, mit belastbaren Informationen zu einem frühen Zeitpunkt, steigt auch die Chance auf einen größeren Kreis interessierter Bieter.

 

Business Planung

Ideenreich, methodisch, fundiert.

Beitragsbild

Ob im Rahmen der operativen Verkaufsvorbereitung, um Werttreiber zu identifizieren und quantifizieren. Oder als Teil des Vendor Commercial Support, um beim Planungsprozess zu unterstützen oder ihn aktiv zu steuern. Wir sind darin geübt, nicht nur vorgelegte Businesspläne zu validieren, sondern auch selber welche herzuleiten. Dabei bringen wir methodische Planungskompetenz ein, ermitteln die größten Wachstumspotenziale und legen Maßnahmen dar für deren Erschließung. Nicht nur wird eine attraktive Wachstumsstory aus Investorensicht aufgezeigt; auch Upside-Potenziale auf lange Sicht stehen auf der Agenda.

Methodik und Analysefelder

  • Vorbereitung, Moderation und Nachbereitung mehrerer Strategie- und Planungs-Workshops
  • Bestimmen des Fundaments („das Unternehmen heute“, DNA)
  • Diskussion der denkbaren Wachstumsoptionen mit Pros und Contras; Ranking
  • Herleiten der qualitativen und quantitativen Planungsmaßnahmen zusammen mit dem Management
  • Coaching und Erstellung einer integrierten Finanzplanung sowie technische Umsetzung
  • Verprobung der Annahmen mit dem Markt
  • Aufzeigen von zusätzlichen mittel- bis langfristigen Wachstumsoptionen über den Businessplan hinaus

Aus etlichen CDDs und anderen Mandaten sind wir geübt darin, Wachstumspotenziale zu ermitteln und zu quantifizieren. Nutzen Sie unser methodisches Know-how für Ihre Businesspläne!

Fallbeispiele

Wasser- und Lüftungstechnik

Ausganssituation

Ein führender Hersteller von Kunststoffrohren für Bau und Industrie prüft strategische Optionen und erwägt dabei die Veräußerung einer Tochtergesellschaft, die auf Kunststoffprodukte zur Modernisierung von Haus & Garten spezialisiert ist

Aufgabe

Vendor Market Review, um Unternehmen und adressierte Märkte Wasser- und Lüftungstechnik zu beleuchten; fundierter Bericht als Teil der Verkaufsunterlagen für den M&A-Prozess

maconda-Beitrag

  • Beurteilung des Geschäftsmodells mit mehreren Geschäftsbereichen; marktbezogene Carve-out-Erfordernisse
  • Charakteristika des jeweiligen Produktangebots, adressierte Zielgruppe (Heimwerker, Installateure, Industriekunden und Planer) sowie Anwendungsgebiet
  • Historische und zukünftige Marktentwicklung basierend auf einem detaillierten Marktmodell
  • Einschätzung von Corona-Effekten und deren längerfristiger Wirkung
  • Detaillierte Wettbewerberanalyse: Wettbewerbsposition in den verschiedenen bedienten Märkten, USP
  • Untersuchung der Kundenbasis pro Geschäftsbereich; zentrale Kaufkriterien der Kunden und deren Erfüllung
  • Analyse ausgewählter Auslandsmärkte hinsichtlich DIY- und Großhandels-Landschaft, Marktentwicklung und Anbieterstruktur
  • Plausibilisierung des Businessplans und Aufzeigen weiterer Potenziale

Caps & Closures

Ausganssituation

Private Equity-Investor aus den USA beabsichtigt den Verkauf eines international tätigen Herstellers von Kunststoff-Verschlusskappen (Caps & Closures)

Aufgabe

Erarbeitung eines Vendor Commercial Factbook, das die erklärungsbedürftigen Produkte transparent macht und die komplexe globale Aufstellung des Unternehmens mit vielen Werken, Produkten und Kunden adressiert

maconda-Beitrag

  • Darstellung der Wertschöpfungskette sowie Kernkompetenzen des Unternehmens
  • Umfassender Research, primär in Fachmedien und Branchenstudien, sowie Führen vieler Interviews mit Branchen-Experten für die relevanten Produktgruppen und Regionen
  • Detaillierte Analyse der internationalen Märkte des Unternehmens und dessen Positionierung mit Fokus auf den Wachstumsregionen Lateinamerika, Indien und Südostasien
  • Herausarbeitung der Charakteristika der Endmärkte Personal Care, Food & Beverage und Home Care (Produktlebenszyklen, Komplexität der Verpackung, Treiber und Effekte auf Verpackungen etc.)
  • Umfassende Analyse des Einkaufsverhaltens international agierender FMCG-Anbieter und Profilierung der Hauptkunden
  • Validierung des Businessplans und Aufzeigen von Upside-Potenzial

Augenchirurgische Produkte

Ausganssituation

Deutscher Finanzinvestor bereitet den Verkauf eines führenden Händlers von ophthalmo-chirurgischen Produkten vor

Aufgabe

Erstellung eines Vendor Commercial Factbook, um auch fachfremden Investoren einen einfacheren und schnelleren thematischen Zugang zu der bezüglich Produkten und Abrechnung komplexen Materie zu ermöglichen

maconda-Beitrag

  • Darstellung der Markttreiber und Trends in der Augenchirurgie und deren Bedeutung für die Produkte des Unternehmens
  • Aufzeigen der unterschiedlichen Protagonisten im hochregulierten deutschen Gesundheitswesen und fundierte Analyse der komplexen, heterogenen Vertragslandschaft
  • Aufzeigen der verschiedenen Abrechnungsmodalitäten und Erstattungspraktiken sowie deren Auswirkungen auf das Beschaffungsverhalten der Augenärzte
  • Bewertung der heterogenen Wettbewerbslandschaft und der Positionierung des Zielunternehmens
  • Analyse der Nachfrage und der Abnehmer- und Kundenstruktur
  • Einschätzung des Geschäftspotenzials in benachbarten Auslandsmärkten

RFID-Lösungen

Ausganssituation

Anteilseigner eines führenden Herstellers von technischen Systemen für Zutrittskontrollen, Schließanlagen, Zeiterfassung und deren elektronische Verwaltung plant die Veräußerung des Unternehmens

Aufgabe

Vendor Market Factbook, um das Geschäftsmodell, den intransparenten Markt und die Wettbewerbspositionierung für Kaufinteressenten zu porträtieren und zu erklären

maconda-Beitrag

  • Analyse der aktuellen und zukünftigen Akzeptanz von RFID-basierten Lösungen in den Heimatmärkten sowie in Amerika, Middle-East und Asien, z. B. bei Betreibern von Freizeitparks; Verständnis von zukünftigen Kundenanforderungen
  • Untersuchung der historischen und zukünftigen Entwicklung der relevanten Treibermärkte nach Region und Segmenten, insb. Fitnessstudios und Freizeitparks in verschiedenen Preisklassen
  • Ermitteln potenzieller Differenzierungsfaktoren und deren Erfüllung durch das Unternehmen, Bewertung der Positionierung innerhalb der globalen Wettbewerbslandschaft
  • Identifikation und Bewertung von attraktiven Märkten und Wachstumspfaden
  • Reality Checks in verschiedenen Freizeiteinrichtungen und Bewertung mithilfe zahlreicher Experteninterviews aus dem breiten maconda-Netzwerk

Wursthüllen

Ausganssituation

Deutsche Industriegruppe erwägt Verkauf eines international führenden Herstellers von Wursthüllen mit breitem Produktprogramm und hohem Exportanteil

Aufgabe

Unabhängige Analyse von Unternehmen und relevantem Markt mittels einer Vendor Commercial Due Diligence, um die Eintrittsbarriere potenzieller Bieter im Vorfeld der Transaktion zu reduzieren

maconda-Beitrag

  • Detaillierte Beurteilung verschiedener Arten von Würsthüllen (Einsatzfelder, Preisniveau, Verarbeiteranforderungen etc.)
  • Fundierte Analyse des Markts für verarbeitete Fleischwaren und des Nischenmarkts für künstliche und natürliche Wursthüllen
  • Detaillierte Analyse und Charakterisierung der relevanten Regionen weltweit (Europa, Russland, Amerika, Nordafrika), vor allem die regionale Industriestruktur, Fleisch- und Wurstkonsum, prognostizierte Marktentwicklung etc.
  • Bewertung des USP, Produktprogramms und Business Plans jeweils nach Produktart und Region
  • Durchführung von strukturierten Kundeninterviews sowie einer Vielzahl explorativer Marktinterviews mit Fleisch- und Wurstherstellern, Großhändlern, Wettbewerbern, Verbänden und weiteren Branchenexperten
Kontakt

Anfragen

Ob Exit, Carve-out oder Nachfolge. Ein erfolgreicher Unternehmensverkauf will gut vorbereitet werden. Wir begleiten Sie gerne auf dem Weg – sprechen Sie uns an!

Kontakt