banner banner

Performance-Verbesserung

kontakt Schließen

maconda GmbH

Friesenstraße 72-74

50670 Köln

Deutschland

Umsatz stabilisieren, Ertragskraft steigern

Offensiv, wertschöpfend, praktikabel.

Beitragsbild

Verändern sich die Marktbedingungen, müssen häufig Sortimente neu ausgerichtet, Kunden anders bedient oder Prozesse im Unternehmen angepasst werden. Und das am besten schon, bevor das Unternehmen sich mit starkem Gegenwind konfrontiert sieht.

Ist es schon stürmischer geworden, sollte zügig gehandelt werden. Nicht nur auf der Kosten-, sondern auch – vorausschauend – auf der Umsatzseite. Denn: Unter Sanierung wird häufig bloß Kostensenkung verstanden. Das reicht allerdings oft nicht aus, um die Leistungsfähigkeit nachhaltig wiederherzustellen. Neben dem zahlenbasierten Ansatz einer Sanierung nehmen wir die marktseitige Betrachtung hinzu. Um den Umsatz nachhaltig zu stabilisieren und die Ertragskraft zu steigern.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Optimierung des Geschäftsmodells: strategische Weiterentwicklung werttreibender Geschäftsbereiche, Anpassung des Geschäftsmodells an aktuelle Markterfordernisse, Entwickeln neuer (digitaler) Geschäftsmodelle, Differenzierung in der Wettbewerbslandschaft
  • Sortimentsoptimierung: Fokussierung auf strategische Ankerprodukte, Bereinigung von Langsamdrehern, Optimierung der Preisstrategie und Konditionenpolitik, Einführung neuer Produkte und Dienstleistungen
  • Kunden- und Vertriebsoptimierung: Vertriebsoffensive und Weiterentwicklung von wichtigen Kunden und Zielgruppen, Trennen von Kunden mit geringer Bedeutung für Umsatz und Deckungsbeitrag, Eintritt in neue Absatzkanäle und Märkte, Gewinnen von Kunden, Rückgewinnen alter Kunden
  • Beschleunigung und Vereinfachung von Prozessen: operativ (Beschaffung, Produktion, Absatz), strategisch (Produktentwicklung, Sortimentsmanagement, Kundenmanagement, Beschaffungsstrategie, Vertriebsstrategie), Aufsetzen von Projekten etc.

Nutzen Sie unseren unverstellten Blick und erprobten Werkzeugkasten, um versteckte Juwelen zu enthüllen und zum Vorschein zu bringen! So realisieren Sie eine nachhaltige Ertragssteigerung für Ihr Unternehmen.

Fallbeispiele

Oberflächentechnik

Ausgangssituation

Das Unternehmen plant eine Verdopplung des Umsatzes innerhalb der nächsten 3-5 Jahre

Aufgabe

Entwicklung einer Strategie zur Steigerung des Umsatzes

maconda-Beitrag

  • Umfassende Analyse der bedienten Endmärkte und Kundengruppen (Branchenstruktur, Anzahl Betriebe, Bedarf an Oberflächentechnik, etc.)
  • Evaluierung des deutschen und internationalen Marktes für Oberflächentechnik (Entwicklung, Struktur, zentrale Nachfragetreiber, Perspektiven) durch Auswertung von Marktdaten, Prognosen und maconda
  • Marktabschätzung; Validierung der Ergebnisse in zahlreichen Interviews mit Händlern, Wettbewerbern und Kunden sowie Management-Workshops
  • Analyse der Positionierung gegenüber direkten und indirekten Wettbewerbern (Wettbewerber und Marktanteile regional und deutschlandweit) mittels vertraulicher Wettbewerber- und Händler-Interviews
  • Umsatz- und Ertragsentwicklung einzelner Sparten (Produkte und Produktgruppen, Umsatz, Absatzmenge und Profitabilität, Komplexität, Vertriebsaufwand, etc.)
  • Analyse derzeitiger Geschäftsprozesse und -strukturen
  • Identifizierung und Vergleich relevanter Handlungsoptionen zur Erreichung des geplanten Umsatzwachstums
  • Ermittlung des zukünftigen strategischen und operativen Fits einzelner Produkt-/Markt-Kombinationen
  • Entwicklung eines detaillierten Umsetzungsplans inkl. Arbeitspaketen, Meilenstein und Budget

Cerealien

Ausgangssituation

Private Label-Hersteller von Müsli- und Cerealienriegeln mit hohen Kapazitäten und in einem schwierigen Marktumfeld

Aufgabe

Identifikation und Evaluation von strategischen Leitplanken

maconda-Beitrag

  • Analyse und Evaluierung verschiedener Strategieoptionen unter Berücksichtigung der bestehenden Restriktionen; Ausarbeitung der wesentlichen Voraussetzungen und konkreten Maßnahmen sowie Abschätzung des zu erwartenden Umsatzpotenzials der einzelnen Strategiemodule über die Zeit
  • Evaluierung der Möglichkeiten beim Aufbau einer eigenen Marke basierend auf einer Marktsegmentierung (Preissegment, Absatzvolumen, Produktkonzepte etc.) und entsprechender Markenpositionierung
  • Markt- und Wettbewerbs-Screening interessanter Auslandsmärkte; Erstellen von ausführlichen Profilen sowie Ausarbeitung der Pros und Kontras mit anschließender Empfehlung für den Markteintritt
  • Entwicklung und Ausarbeitung von Scoring-Modellen für die Bewertung ausgewählter Auslandsmärkte und der einzelnen Strategiemodule anhand ausschlaggebender Kriterien wie z. B. Marktvolumen, Wettbewerbsumfeld, Vertriebskanäle, Umsatz- und Ertragspotenzial, Komplexität, Aufwand, Zeithorizont, Risiko etc.

Warenhäuser

Ausganssituation

Führende deutsche Warenhaus-Gruppe mit großer CRM-Abteilung möchte die Schlagkraft des Kundenbeziehungsmanagements verbessern

Aufgabe

Entwicklung eines umfassenden Kundenbindungskonzeptes und Aufbau von zielgruppenorientierten Direktmarketing-Kampagnen

maconda-Beitrag

  • Einschau in die bisherigen CRM-Maßnahmen, verknüpft mit einer etablierten Kundenkarte und einem bekannten Loyalty-Programm
  • Analyse des monetären Erfolgs der Vielzahl an laufenden CRM-Maßnahmen und Ableitung des Optimierungsbedarfs
  • Umfassende Analyse der riesigen Kundenbasis über ein systematisches Datamining zum Aufdecken von Lücken im Wissen über die vorhandenen Kundengruppen
  • Segmentierung der Kunden (u. a. mittels multivariater Clusteranalyse) in insgesamt über 20 Gruppen
  • Anreicherung der Kunden-Cluster mit mikrogeografischen Daten sowie mit externen Marktforschungsdaten (bspw. semiometrische Informationen), um Cluster-Personas zu entwickeln
  • Erarbeitung von detaillierten Profilen für alle Kundengruppen und Entwicklung des zugehörigen Aktivierungsmechanismus
  • Entwicklung von Themen-Stories und Kampagnen-Guidelines
  • Planung und Begleitung von Testaktionen in ausgewählten Warenhäusern und Kampagnen-Monitoring

Parfümerie

Ausganssituation

Fehlende Transparenz über die genauen Erfolgstreiber für die Filialperformance bei einer europaweit führenden Einzelhandelskette für Produkte rund um Schönheit und Pflege mit Milliardenumsatz

Aufgabe

Umfassende Analyse des bundesweiten Filialnetzes zur Ermittlung der „optimalen“ Filiale und der Optimierung der Filial-Performance, sowie zum Schaffen einer validen Basis für die gezielte Filialsteuerung und für den weiteren Roll-out von Filialen

maconda-Beitrag

  • Aufbereitung einer detaillierten Filialdatenbank zusammen mit dem Unternehmen, u. a. durch Primärerhebung von Daten und Kennzahlen auf Filialebene
  • Verknüpfung der filialbezogenen Daten (u. a. Performance-KPIs, CRM-Daten, Omnichannel-Aktivität) mit externen mikro- und soziodemografischen Daten des jeweiligen Standortes (Kaufkraft, Frequenzbringer, Zentralität etc.)
  • Definition von homogenen Filial-Clustern basierend auf Umsatzgröße, Fläche, Mikrolage etc. mit hoher statistischer Signifikanz und Erklärung der Filial-Performance
  • Identifikation der genauen Performance-Treiber und der Stellhebel je Filialcluster (Sortiment, Personal, Lage etc.)
  • Herleitung gezielter Maßnahmen für laufende Filialsteuerung im Tagesgeschäft
  • Durchführung von zahlreichen Workshops mit unterschiedlichen Fachabteilungen

Spirituosen

Ausganssituation

Gesellschafter eines traditionsreichen Herstellers deutscher Spirituosen mit regional verankerten Marken möchte die Positionierung auf den Prüfstand stellen, Herausforderungen besser bewältigen und Geschäftschancen identifizieren

Aufgabe

Entwicklung der Strategie für die systematische Weiterentwicklung des Geschäfts und Schaffung einer stabilen geschäftlichen Basis für die Verantwortungsübergabe an die nächste Generation

maconda-Beitrag

  • Detaillierte Bestandsaufnahme zu Markt und Wettbewerb, Sortiment, Kunden, Unternehmensstruktur und operativen Prozessen
  • Explorative Gespräche mit Marktexperten und gezielte Messebesuche
  • Entwicklung und Moderation von mehreren Workshops zu Fact Finding, DNA und Strategie.
  • Bewertung des Sortiments anhand eines detaillierten Scoring-Modells
  • Diskussion und Entwicklung zueinander kompatibler Strategie-Module und Modellierung des jeweiligen Umsatz- und Ertragspotenzials
  • Konzeptionelle Vorbereitung eines Produkt-Relaunchs und Modelleriung eines Businessplans
  • Kontaktanbahnung und Gespräche mit Bestands- und potenziellen neuen Kunden
  • Anstoßen eines systematischen Produktentwicklungsprozess und Trendscouting sowie Anschieben von Maßnahmen zur Marktforschung
  • Ableitung von konkreten Maßnahmen für die Strategie-Umsetzung entlang des Marketing-Mix vor dem Hintergrund zeitlicher und organisatorischer Ressourcen
Kontakt

Anfragen

Hat ein Wettbewerber eine Vertriebsoffensive gestartet und zieht Kunden an? Wächst Ihnen Ihr Sortiment über den Kopf? Wollen Sie die Auslastung Ihrer Kapazitäten steigern? Lassen Sie uns gemeinsam schauen, wie wir Ihren Umsatz und Ertrag verbessern können.

Kontakt